Maroc-Voyage: 04.09.2016 – Wüstencamp am Erg Chebbi

Wir sind endlich in der Wüste angekommen. Die Dünenlandschaft ist wie aus dem Bilderbuch. Schnell hatten wir den Dreh raus, wie man sein Fahrzeug auf dem weichen Sand fährt. Es macht einfach unheimlich viel Spaß!
Die gut 40° C sind dank der Trockenheit noch gut auszuhalten.
Am Abend haben wir unser Camp gut versteckt zwischen den Sanddünen des Erg Chebbi aufgeschlagen.

2 Gedanken zu „Maroc-Voyage: 04.09.2016 – Wüstencamp am Erg Chebbi“

Kommentar verfassen